Zitate


„Ich setze 50 Liter Pils – geliefert mit der S-Bahn – darauf, dass ich noch während meiner Amtszeit mit der S-Bahn von Zweibrücken nach Homburg fahren werde.“
OB Marold Wosnitza in seiner Neujahrsansprache am 22.01.2019    Quelle
 

"In Sachen Verkehrsanbindung müsste Wosnitza hingegen das Wunder der Bahn-Reaktivierung zwischen Homburg und Zweibrücken bewirken."
Hochschulpräsident Hans-Joachim Schmidt am 28.11.2018    Quelle
 

Wahl eines Oberbürgermeisters für Zweibrücken am 14.10.2018: Fragen an die Kandidaten der Stichwahl Marold Wosnitza (SPD) und Christian Gauf (CDU). Gewählt wurde Marold Wosnitza. Rheinpfalz am 11./12.10.2018

“Volldampf Richtung S-Bahn-Anschluss” überschrieb die Rheinpfalz am 30.12.2017 das Ergebnis der Umfrage zum wichtigsten Thema des Jahres 2017 aus Sicht der Leser,
“S-Bahn-Anschluss im Schneckentempo” lautete dagegen am 05.01.2018 die Überschrift einer nüchternen Bestandsaufnahme des Zeitplans.

„Entscheidungsreifer kann die Sache nicht mehr werden."
Dr. Winfried Hirschberger, Vorsitzender des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZPNV-Süd) sowie Landrat des Kreises Kusel, am 02.02.2017    Quelle
 

„Homburg hat nie einen finanziellen Beitrag zur S-Bahn leisten müssen.“
Rüdiger Schneidewind, Oberbürgermeister von Homburg, am 03.11.2016    Quelle | Kommentar
 

„Ich habe das Thema immer ein bisschen verdrängt.“ - „Ich würde es nicht verhindern, aber ich hänge nicht mit Herzblut daran.“
Theophil Gallo, Landrat des Saarpfalz-Kreises, am 28.10.2016    Quelle | Kommentar
 

„Die Wahrheit ist: Nach diesem Abschluss schwimmt Rehlinger in Geld. ..."
Dr. Werner Matthias Ried, VCD Saarland, am 26.08.2016    Quelle
 

„2017 klappt’s“
Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz am 29.07.2016    Quelle
 

„2019 ist möglich, dabei bleibe ich."
Werner Schreiner, Projektmanager S-Bahn-Reaktivierung beim zuständigen Verkehrsverbund Rhein-Neckar, am 29.09.2015    Quelle
 

Die Chancen auf Verwirklichung des Bahnprojekts stehen "bei 50:50, so ehrlich muss man sein."
Astrid Klug, Abteilungsleiterin Verkehr im saarl. Wirtschaftsministerium, am 02.06.2015    Quelle   Podium
 

"S wie Schneckentempo"
Dr. Eckard Buddruss, Redakteur der Rheinpfalz, am 28.05.2015    Quelle
 

"Ich hab‘s! Die S-Bahn soll einfach ab Zweibrücken fahren. Dann kann meine Oma bequem durchfahren und ist schnell bei mir!"
Marlies, Enkelkind, im November 2014    Quelle
 

„Dann hieß es Frühjahr 2014. Dann nach den Sommerferien. Jetzt sind die Sommerferien rum, jetzt heißt es: im Dezember.“ Und man höre, dass es noch später werden könne, bis das Gutachten vorliegt.
Wolfgang Staedtler, Verein zur Förderung des Schienenverkehrs in und um Zweibrücken, am 16.09.2014    Quelle | Zeitplan
 

"Wir sind guten Mutes, dass wir es schaffen, ..."
Roger Lewentz, Verkehrsminister von Rheinland-Pfalz, am 02.05.2014    Quelle
 

„Wir sind uns ein Stück näher gekommen. Wir haben mehr Bewusstsein für die gemeinsame Region entwickelt. Außer der Landesgrenze trennt uns nichts.“
Kurt Pirmann, Oberbürgermeister von Zweibrücken, am 15.02.2014    Quelle
 

„...wies darauf hin, dass das Saarland die gut fünf Kilometer lange Bahnlinie nie mehr so günstig gebaut bekäme wie derzeit."
Fred Konrad MdL (Grüne), am 15.02.2014    Quelle
 

„Diese Streckenreaktivierung ist aus der Sicht des Zweckverbandes ein wichtiger Bestandteil für den weiteren Ausbau des Rheinland-Pfalz-Taktes, ..."
Dr. Winfried Hirschberger, Landrat und Vorsteher des ZSPNV Süd, am 06.12.2013    Quelle
 

„Ich kenne kein vergleichbares Bahnprojekt in Deutschland, das so sinnvoll ist und das so viele Befürworter aus dem bürgerlichen Lager hat.“
Prof. Dr. Heiner Monheim am 27.11.2012    Quelle
 

OB Joachim Rippel betonte, dass die neue S-Bahn eine wichtige Verbindung für die vielen Homburger Pendler sei und die Arbeitnehmer jetzt eine echte Alternative zum Auto hätten.
Joachim Rippel, von 2002 - 2007 Oberbürgermeister von Homburg, am 09.12.2006    Quelle
 

„Diesem Augenblicke sehen meine guten Landsleute mit wahrem Vergnügen entgegen"
Zweibrücker Wochenblatt, am 02.12.1856    Quelle